Historie

Zu Zeiten, in denen Begriffe wie Catering oder Partyservice noch in der Zukunft lagen, nämlich Ende der 80-er Jahre, übernahmen Heimtraude und Albin Stöckel eine Fernküche in Bodersweier. Der Metzgermeister und seine Ehefrau sorgten für ein kontinuierliches, aber harmonisch verlaufendes Wachstum, bis der Platz in Bodersweier irgendwann nicht mehr ausreichte.

1998 weihte das Familienunternehmen seinen Neubau in Kehl-Auenheim ein. Auf fast 800 Quadratmetern entstand ein völlig neuer Betrieb mit der modernsten technischen Ausstattung. Mit diesem Schritt wurde dann auch die Umbenennung des Unternehmens in „Stöckel GmbH vollzogen.

Eine Maßnahme, die dem Familienunternehmen nur gerecht wurde, denn mittlerweile sind auch die beiden Söhne Alexander Stöckel und Andreas Stöckel mit ihren Ehefrauen fest in den kulinarischen Dienst am Kunden integriert.

Neue Website

Herzlich willkommen bei der Stöckel GmbH. Auf unserer Webseite zeigt sich unser Unternehmen ab sofort in neuem Gewand. mehr

News Image